SEMINARE - Yogaschule Chandra

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SEMINARE

Für meine Schülerinnen: Wer für ein Seminar eine
NEUE SCHÜLERIN  WIRBT, HAT 1 YOGATAG FREI !
Einmal pro Person + Jahr

SEMINARE

Sie möchten Yoga kennenlernen?

Sie möchten Yoga intensiver erleben?

Sie möchten Ihre Yogakenntniss vertiefen?

Sie möchten einen kleinen Urlaub vom Alltag?

Sie haben Interesse an speziellen Yogathemen?


All dies bietet Ihnen ein
YOGATAG oder ein YOGAWOCHENENDE.

YOGATAGE
Sonnabend oder Sonntag, 9 - 14 Uhr  (Kurz)
Sonnabend oder Sonntag, 9 - 16 Uhr  (Lang)

YOGAWOCHENENDEN
Sonnabend und Sonntag, 9 - 14 Uhr   (Kurz)
Sonnabend und Sonntag, 9 - 16 Uhr  (Lang)


Die Seminare finden statt im:

PHYSIOFITNESSZENTRUM

Virchowstr. 2, 38642 Goslar

ANMELDUNG

Yogaschule Chandra
Inh.: Katja Hedrich

Reitstallweg 9
38640 Goslar


05321 / 339775
chandrasyoga@aol.com

Bitte Formular anfordern

PREISE ab 01.03.2017

Yogatag Kurz:                35 €
Yogatag Lang:               50 €

Wochenende Kurz:        70 €
Wochenende Lang:      100 €

Teilnehmerzahl:           3 - 10

Inkl. Script. Kein Catering.


Rabatt s. PREISE

SEMINARE 2017


FREI
BELEGUNG AUSREICHEND / RESTPLÄTZE
BELEGT / WARTELISTE


18.11.              CHAKRAS / Yoga zum Chakraöffnen
                        Sonnabend, 9 - 16 Uhr (Yogatag Lang)


On Demand    
CHAKRAS für Anfänger (Wochenendseminar Lang)
On Demand    HORMON YOGA (Wochenendseminar Kurz )

CHAKRAS
YOGA ZUR CHAKRAÖFFNUNG
18.11.
Sonnabend, 9 - 16 Uhr (Yogatag Lang)

Der theoretische Teil wird eine Einführung in die Chakratheorie beinhalten, sowie die Bedeutung der einzelnen Chakras auf verschiedenen Ebenen. Die Yogapraxis besteht aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen zum Öffnen der einzelnen Chakras.
Kontraindiziert bei: Neurosen, Psychosen. Wegen des grundlegenden Eingriffs in den energetischen und emotionalen Haushalt ist es ratsam, sich für diesen Tag keine weiteren Verpflichtungen aufzuerlegen. Damit alles sein kann, aber nichts mehr muss.



09.00 - 10.00  
Theorie Einführung, 1.-3. Chakra
10.00 - 11.15  
Praxis 1.-3. Chakra Öffnung
11.15 - 12.00  Tiefenentspannung, Aura-Farb-Meditation
12.00 - 13.00  Pause
13.00 - 14.00  
Theorie 4.-7. Chakra
14.00 - 15.15  
Praxis 4.-7. Chakra Öffnung
15.15 - 16.00  Tiefenentspannung, Chakra-Farb-Meditation





ON DEMAND

Ab 3 Anmeldungen suchen wir einen Termin

HORMON YOGA
OHNE BESCHWERDEN DURCH DEN WEIBLICHEN HORMONLEBENSZYKLUS

Sonnabend und Sonntag, 9 - 14 Uhr


Hormon-Yoga ist eine Übungsserie, die auf Dinah Rodriguez zurückgeht. Ihre Serie wurde in 8 Jahren Praxis von mir vereinfacht und dauert nach Eingewöhnung 15-30 Minuten inklusive kurzer Entspannung. In verschiedenen Körperhaltungen wird durch Atemtechniken Lebensenergie erzeugt und in die Hormondrüsen geleitet, die damit energetisiert werden. Dadurch wird der Hormonspiegel auf einem hohen Niveau stabilisiert, gemäß seinem natürlichen Verlauf. PMS, Menstruationsbeschwerden, eine verfrühte Menopause und Wechseljahrssymptome werden gelindert bis beseitigt, die Vitalität und Lebensfreude steigt. Nach diesem Seminar kann alleine geübt werden.

Die Wirkung von Hormon Yoga ist bis dato nicht durch klinische Studien bewiesen,
und kann nur durch individuelle Erfahrung beurteilt werden.


Kontraindiziert bei: Hormontherapie, Menstruation, Myomen, Endometriose, Hysterektomie, Schwangerschaft, 3 Monate nach Entbindung und Bauchoperationen, Blinddarmproblemen, Entzündungen im Bauchraum, Brustkrebs, Herzproblemen, starker Osteoporose. Bei hormonell bedingten Erkrankungen, Eierstockzysten, Bluthochdruck und nach Herzoperationen nur mit ärztlicher Erlaubnis (Attest). Mindestalter: 25 Jahre.

HORMONYOGA

Sonnabend:
09.00 - 10.00  Intro,
Theorie Hormon Yoga
10.00 - 11.00  
Praxis Hormon Yoga
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Meditation
12.00 - 12.30  
Theorie Hormon Yoga
12.30 - 13.30
Praxis Hormon Yoga
13.30 - 14.00  Tiefenentspannung, Meditation

Sonntag:
09.00 - 10.00  Intro, Theorie Wechseljahrssymptome
                      (Selbsteinschätzung durch Test)
10.00 - 11.00  Praxis Hormon Yoga
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Kontemplation
12.00 - 12.45  
Theorie Unterstützende Maßnahmen
12.45 - 13.30
Praxis Hormon Yoga + Ergänzungsübungen
13.30 - 14.00  Tiefenentspannung, Meditation

CHAKRAS
HARMONISIEREN DER CHAKRAS

Sonnabend und Sonntag, 9 - 16 Uhr
.

Chakras sind körpereigene Energiezentren, deren Zustand unsere Vitalkraft auf den unterschiedlichen Lebensebenen und den Energieaustausch mit unserer Umgebung bestimmt. Die einzelnen Chakras werden vorgestellt und in ihrer Bedeutung auf verschiedenen Ebenen behandelt. Wir üben Körper- und Atemübungen, Entspannungs- techniken und Meditationen für die einzelnen Chakras, um diese zu öffnen und zu reinigen, zu stärken und zu harmonisieren. Dabei werden die Chakras in den Reihenfolgen des christlich/sufischen, buddhistischen und hinduistischen Weges bearbeitet.

Sonnabend:
09.00 - 10.00  Intro,
Theorie Chakras allgemein + 1. Chakra
10.00 - 11.15  
Praxis Chakraöffnen christlich/sufischer Weg
11.15 - 12.00  Tiefenentspannung, Chakra-Fabmeditation
13.00 - 14.00  
Theorie 2. + 3. Chakra
14.00 - 15.15  
Praxis Chakraöffnen christlich/sufischer Weg
15.15 - 16.00  Tiefenentspannung, Chakra-Spiralmeditation

Sonntag:
09.00 - 10.00  Intro,
Theorie 4. + 5. Chakra
10.00 - 11.15  
Praxis Chakrastärken buddhistischer Weg
11.15 - 12.00  Tiefenentspannung, Aura-Farbmeditation
13.00 - 14.00  
Theorie 6. + 7. Chakra
14.00 - 15.15
Praxis Chakraausgleich hinduistischer Weg
15.15 - 16.00  Tiefenentspannung, Meditation Chakrareise

VERGANGENE SEMINARE

DIE STERNZEICHEN UND DIE 4 ELEMENTE
YOGA & ASTROLOGIE
02. + 03.09.
Sonnabend und Sonntag, 9 - 16 Uhr (Wochenendseminar Lang)

In diesem Seminar werden die Eigenschaften der Tierkeiszeichen (Sternzeichen) vorgestellt, sowie deren Zuordnung zu den Elementen Erde, Wasser, Feuer und Luft. Die Eigenschaften, farblichen und körperlichen Entsprechungen, sowie die Folgen eines Mangels oder einer Fülle eines Elementes werden ebenfalls behandelt. In der Yogapraxis werden die Körper-, Atem- und Meditationsübungen so zusammengestellt, dass wir die Eigenschaften jedes Elementes in einer Yogastunde erfahren können.

Sonnabend:
09.00 - 10.15  Intro,
Theorie Erde + Erdzeichen
10.15 - 11.30  
Praxis Element Erde
11.30 - 12.15  Tiefenentspannung, Erdmeditation
12.15 - 13.15  Pause
13.15 - 14.15  
Theorie Wasser + Wasserzeichen
14.15 - 15.15  
Praxis Element Wasser
15.15 - 16.00  Tiefenentspannung, Wassermeditation

Sonntag:
09.00 - 10.15  Intro,
Theorie Feuer + Feuerzeichen
10.15 - 11.30  
Praxis Element Feuer
11.30 - 12.15  Tiefenentspannung, Feuermeditation
12.15 - 13.15  Pause
13.15 - 14.15
Theorie Luft + Luftzeichen
14.15 - 15.15  
Praxis Element Luft
15.15 - 16.00  Tiefenentspannung, Luftmeditation

ZENTRIERUNG
YOGA POLARITY

Sonntag, 9 - 14 Uhr (Yogatag Kurz)


Yoga Polarity ist eine Übungsserie aus Körper- und Atemübungen, sowie Jnana Kriyas (Visualisierungstechniken). Es füllt unseren Energiespeicher auf, bringt uns auf einem höheren Energieniveau ins Gleichgewicht und stärkt die Abgrenzungsfähigkeit.


09.00 - 09.30  Intro,
Theorie Polarity
09.30 - 10.30  
Praxis Polarity + Gleichgewicht
10.30 - 11.15  Tiefenentspannung, Polarity Kriyas,
                      Nadi Jnana Kriya                     
11.15 - 11.45  Pause
11.45 - 12.15  
Theorie Polarity Kriyas
12.15 - 13.15
 Praxis Polarity + Gleichgewicht
13.15 - 14.00  Tiefenentspannung, Polarity Kriya

                       Polaritymeditationen


YOGA FÜR DIE BAUCHORGANE
VERDAUUNG

Sonnabend, 9 - 14 Uhr

Dieser Yogatag ist den Bauchorganen und dem abdominalem Raum gewidmet. Gut funktionierende Bauchorgane sind die Voraussetzung für eine optimale Verdauung, welche Basis für die natürliche Reinigung des Körpers und das Wohlbefinden ist. Theoretisch werden die Aufgaben der Bauchorgane und deren Psychosomatik behandelt und allgemeine Hinweise zur Unterstützung der Verdauung gegeben. Die Yogapraxis umfasst Körper-, Atem- und Meditationsübungen für die Anregung der Bauchorgane und des abdominalen Raumes.

Kontraindiziert bei: entzündlichen Vorgängen im Bauchraum, Blinddarmproblemen


09.00 - 10.00  Intro,
Theorie Aufgaben der Bauchorgane
10.00 - 11.00  
Praxis Bauchorgane + abdominaler Raum
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Kontemplation
12.00 - 12.30  
Theorie Psychosomatik der Bauchorgane
12.30 - 13.15  
Praxis Bauchorgane + abdominaler Raum
13.15 - 14.00  Tiefenentspannung, Jnana Kriya, Meditation

LOSLASSEN
YIN YOGA

Dieser Yogatag ist der ausgiebigen Entspannung gewidmet, und findet deswegen an Neumond statt; der beste Zeitpunkt zum Loslassen. Die Ernte besteht aus Entspannung, Erleichterung, Klarheit, Kraft, heiterer Gelassenheit und Freiheit. Es werden Methoden zum Loslassen auf der marteriellen, körperlichen, emotionalen und geistigen Ebene behandelt. Die Yogapraxis umfasst dehnende Körperübungen (Muskelentspannung), ausgeführt in slow motion oder aus dem Yin Yoga kommend, Atemtechniken (Beruhigung des Nervensystems), Meditation (Beruhigung des Geistes) und Yoga Nidra (Yogischer Schlaf); die tiefste Entspannung.


09.00 - 10.00  Intro,
Theorie: Loslassen materiell+körperlich
10.00 - 10.45  
Praxis Dehnungsübungen + Yoni Mudra
10.45 - 11.15  Tiefenentspannung, Yoga Nidra
11.45 - 12.15  
Theorie Loslassen emotional + geistig
12.15 - 13.15  
Praxis Yin Yoga
13.15 - 14.00  Tiefenentspannung, Raashi Kriya,
                       Yoga Nidra


FATBURNER & POWER


Der yogische Fatburner heißt Manomaya: eine Yoga-Übungsserie, die den Stoffwechsel stark beschleunigt. Dies kann zum Abnehmen und Muskelaufbau genutzt werden. Ergänzend üben wir den Sonnengruß und Karanas (Yoga-Kraftübungen). Nach der Essenspause gibt es ein yogisches Workout mit Bauch-Beine-Po und Power Yoga.

Die Theorie beinhaltet, neben dem Umgang mit der Manomayaserie und dem Muskelaufbau, die Berechnung des persönlichen Grundumsatzes. Bitte Stift, Papier und Taschenrechner mitbringen.

Da wir um 9 Uhr mit intensiver Yogapraxis beginnen, bitte bis spätestens 7.30 Uhr frühstücken, damit der Magen dann wieder leer ist.

Auch Untrainierte sind herzlich willkommen, jede übt nach ihren Möglichkeiten!

09.00 - 10.15  Praxis Manomaya + Sonnengruß + Karanas
10.15 - 10.45  Entspannung,Jnana Kriya,Meditation Körper
10.45 - 11.15  Essenspause
11.15 - 11.45  
Theorie Grundumsatz + Berechnung
11.45 - 12.15  
Theorie Manomaya + Muskelaufbau
12.15 - 13.15  
Praxis Power Yoga + Bauch-Beine-Po
13.15 - 14.00  Entspannung,Sonnenmeditation,Jnana Kriya

RÜCKEN
ENTSPANNUNG UND STÄRKUNG


Viele Menschen leiden unter wiederkehrenden oder chronischen Rückenschmerzen. Verursacht werden sie häufig durch Fehlhaltungen und Verspannungen infolge von einseitiger Belastung und Stress. Regelmäßige Rückenlockerung und gezielte Stärkung bauen Verspannungen ab und gleichen Fehlhaltungen aus, wodurch (dadurch bedingte) Rückenschmerzen vermindert werden. Die Yogapraxis umfasst Rückenentspannung- und stärkung, sowie Übungen für persönliche Rückenprobleme.

Kontraindiziert bei:
akutem Bandscheibenvorfall

09.00 - 10.00  Intro, Theorie Fehlhaltungen + Yoga
10.00 - 11.00  
Praxis Rückenstärkung- und lockerung
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Kontemplation
12.00 - 12.30  
Theorie Rückenmuskeln und -faszien
12.30 - 13.30  
Praxis Individuelle Yogaübungen
13.30 - 14.00  Tiefenentspannung, Jnana Kriya

YIN & YANG
MOND- UND SONNENGRUSS

Der Sonnen- und der Mondgruss sind dynamische Abfolgen von Yogapositionen mit gegensätzlicher Wirkung. Der Sonnengruss verstärkt die (aktive) Yangenergie, der Mondgruss die (beruhigende) Yin-Energie. Zunächst werden die Yogapositionen einzeln erlernt und danach als dynamischer Ablauf geübt. Als Ergänzung praktizieren wir anregende Übungen und Entspannungsübungen. Theoretisch wird das Yin-Yang-Prinzip behandelt und der Yin-Yang-Kreislauf im Verlauf der Monate (Sonnenphasen), Wochen (Mondphasen) und Tage (Yin-Yang-Symbol).



09.00 - 09.30  Intro,
Theorie Yin & Yang, Sonnenphasen
09.30 - 10.30  
Praxis Sonnengruss + Yang-Übungen
10.30 - 11.15  Shakti Jnana Kriya, Sonnenmeditation
11.45 - 12.15  
Theorie Mondphasen, Yin & Yang Yoga
12.15 - 13.15  
Praxis Mondgruss + Yin-Übungen
13.15 - 14.00  Tiefenentspannung, Mondmeditation

YOGISCHE REINIGUNG
DETOX


Durch die heutige erhöhte Umweltbelastung und unsere längere Lebenszeit nehmen wir mehr Giftstoffe auf als in früheren Zeiten. Regelmäßiges Entgiften lindert Erkrankungen, deren Basis eine Belastung durch Umweltgifte und ungesunde Ernährung ist, und erhöht so das Wohlbefinden und die Lebensqualität. Es werden verschiedene allgemeine Entgiftungstechniken theoretisch vorgestellt. Die Yogapraxis besteht aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen zur Reinigung des Lymphsystems, der Sinnesorgane, des Nervensystems und des Gehirns.


09.00 - 10.00  Intro, Theorie Reinigungstechniken
10.00 - 11.00  
Praxis Lymphdrüsenreinigungsprogramm
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Shakti Jnana Kriya
12.00 - 12.30  
Theorie Yogische Reinigungstechniken
12.30 - 13.15  
Praxis Yogische Reinigungsübungen
13.15 - 14.00  Tiefenentspannung, Chakra-Farb-Meditation

PRANAYAMA
ATEMTECHNIKEN UND YOGA

Sonnabend und Sonntag 9 - 14 Uhr

Dieses Wochenendseminar hat Pranayama (Atemtechniken) als Schwerpunkt. Es werden die Wirkungen verschiedener Atemtechniken theoretisch behandelt. Praktisch üben  wir Pranayama für Spannungsabbau, Reinigung, Energieaufbau, Beeinflussung des Nervensystems (Anregung, Beruhigung, Ausgleich) und verschiedene Atemrhythmen. Ergänzt wird die Praxis durch entsprechende Körperübungen und Meditationen.

Kontraindiziert bei: Herzproblemen, Neurosen, Psychosen.


Sonnabend:
09.00 - 10.00  Intro,
Theorie Einführung Pranayama
10.00 - 11.00  
Praxis Yoga + Pranayama Entspannung
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Meditation
12.00 - 12.30  
Theorie Pranayama Basis
12.30 - 13.30  
Praxis Yoga + Pranayama Basis
13.30 - 14.00  Tiefenentspannung, Meditation

Sonntag:
09.00 - 10.00  Intro,
Theorie: Pranayama zur Reinigung
10.00 - 11.00  
Praxis: Yoga + Pranayama Reinigung
11.00 - 11.30  Tiefenentspannung, Meditation
12.00 - 12.30  
Theorie: Pranayama für das Nervensystem
12.30 - 13.30  
Praxis: Yoga + Pranayama Nervensystem
13.30 - 14.00  Tiefenentspannung, Meditation

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü